zmt Bremen

Hauptmenue:Funktionen:
Kapitelmenue:
Seiteninhalt:

15.10.15

ZMT-Doktorandin mit YOUMARES Posterpreis ausgezeichnet

Stephanie Helber, Doktorandin der Graduate School SUTAS des ZMT und Mitglied der ZMT-Arbeitsgruppe „Ressourcenmanagement“, wurde für ihr Poster auf der diesjährigen YOUMARES Konferenz ausgezeichnet.

Die Mehrheit der 126 Teilnehmer der Konferenz für Nachwuchsforscher wählte das Poster der 27-Jährigen zum besten unter 29 eingereichten Entwürfen.

Stephanie Helber hatte in ihrem englischsprachigen Poster erklärt, wie sich verschiedene Riffschwammarten im Indischen Ozean gegen Konkurrenten im Riff vor der Küste Sansibars mithilfe chemischer Sekundärmetabolite verteidigen. Das Poster stellt einen kleinen Teil ihrer Doktorarbeit dar.

Bei Stephanie Helbers Promotion geht es ebenfalls um die Frage, wie sich Schwämme gegen Fressfeinde, pathogene Mikroben oder um freien Raum konkurriende benthische Organismen zur Wehr setzen, aber auch welche Rolle sie generell im Ökosystem Korallenriffs einnehmen, wo sie vor allem durch Filtrieren von enormen Wassermengen die Energie- und Nährstoffflüsse beeinflussen.

Den zweiten Platz im Poster-Wettbewerb erhielt der Masterstudent Alberto Rovellini, der an der Universität Bremen Meeresbiologie studiert und in der ZMT-Arbeitsgruppe „Räumliche Ökologie und Interaktionen“ forscht. Er beschäftigte sich in seinem Poster mit dem Einfluss und der Effizienz selektiver Fischerei.

Kontakt

Stephanie Helber
Telefon: 
+49 (421) 23800 - 118
E-Mail: 

Weitere Infos: SUTAS Graduiertenschule

SUTAS-Doktorandin Stephanie Helber