Karrierentwicklung wissenschaftlicher Nachwuchs

Das Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT) bietet eine Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler an, wie beispielsweise Kurse für wissenschaftliches Schreiben und einen Round Table zum Thema Statistik.

Speziell für neue Promovierende werden bei Bedarf kurzfristig zweitägige Laborübungen organisiert. Round Tables mit Labormitarbeitern und Doktoranden finden regelmässig statt.

Für Postdocs bietet das ZMT ein spezielles Coaching an („First Time Team Leader: Starting with Success!“), um sie zu darauf vorzubereiten, sich für eine eigene Forschungsgruppe zu bewerben.

In Zusammenarbeit mit dem Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften (ISAS) in Dortmund gibt es zudem Schulungen für Nachwuchsgruppenleiter. Themen der Fortbildungen sind „Kommunikation und Konfliktmanagement“, „Projektmanagement und Teambuilding“ sowie „Rollenklärung und Selbstverständnis“.

Nachwuchsgruppenleiterinnen und Postdocs könne auch am Leibniz-Mentoring Programm teilnehmen.

Auf dem Karrieretag „Carrer Paths“, einer gemeinsame Veranstaltungsreihe von ZMT, AWI, MPI, MARUM und ICBM, können sich Meeres- und Klimawissenschaftler über berufliche Perspektiven auch außerhalb der Wissenschaft informieren.

Das ZMT unterstützt zudem die jährliche YOUMARES-Konferenz der Deutschen Gesellschaft für Meeresforschung (DGM). Die dreitägige Konferenz für junge Meereswissenschaftlerinnen  und -wissenschaftler findet wechselnd in den marinen Instituten Norddeutschlands statt.

 

Ausbildung

Ausbildungsbetriebe zeigen ihre gesellschaftspolitische Verantwortung, indem sie sich für die Qualifizierung der jungen Generation einsetzen.

Seit 2012 bietet das Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT) Ausbildungsplätze in der Verwaltung, der MEDIA Unit und im IT-Bereich an.

Die Auszubildenden durchlaufen eine dreijährige duale Ausbildung, wobei der praktische Teil am ZMT und die theoretische Ausbildung durch Berufsschulen erfolgen. Folgende Berufsausbildungen sind möglich:

  • Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste
  • Fachinformatiker/in in der Anwendungsentwicklung
  • Fachinformatiker/in der Systemintegration

Im Jahr 2015 schlossen die ersten vier Auszubildenden ihre Lehrzeit erfolgreich ab. Drei von ihnen wurden mit befristeten Verträgen übernommen. Ein neuer Lehrling wurde im Jahr 2015 in die IT-Unit aufgenommen, ein weiterer folgte zwei Jahre später. In der MEDIA Unit beginnen im Sommer 2017 zwei neue Auszubildende ihre Ausbildung.

Seit kurzem werden in Zusammenarbeit mit der Universität Bremen auch Laborantinnen und Laboranten für einen Teil ihrer Ausbildung am ZMT betreut.

Offene Stellen am ZMT