Das ZMT arbeitet mit einer Vielzahl von international anerkannten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in Forschung, Betreuung und Training zusammen.

Um diese wissenschaftlichen Beziehungen zu stärken, hat das Institut die Inititiave 'ZMT Senior Fellows‘ ins Leben gerufen. ZMT Senior Fellows sind herausragende Kolleginnen und Kollegen, die dem ZMT als externe Partnerinnen und Partner und adjungierte Ehrenmitglieder für fünf Jahre angehören.

Im neuen Senior Fellows Programm des ZMT engagieren sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die bereit sind, das ZMT in Forschung Strategieentwicklung, bei internationalen Kooperation und Training zu stärken. Als ZMT Senior Fellow kann man sich aktiv an der Forschung beteiligen oder gemeinsame wissenschaftliche Projekte entwickeln.

ZMT Senior Fellows werden von den Abteilungsleiterinnen und -leitern des ZMT in Absprache mit den Arbeitsgruppenleitungen nominiert, um die Forschungsstrategien der Abteilungen und des Instituts ingesamt zu unterstützen.

Das Erweiterte Direktorium trifft die Auswahl und ernennt die ZMT Senior Fellows auf Basis der strategischen Entwicklung und geplanter Kollaborationen. Dies kann Pläne für gemeinsame Forschungsprojekte und -vorhaben beinhalten, ebenso wie die aktive Einbindung von ZMT Senior Fellows in die Betreuung von Doktorarbeiten, die Teilnahme an Sommerschulen, Seminaren, Vorlesungen oder Publikationsprojekten, aber auch Initiativen, um Stakeholder einzubeziehen.

 

pdfZMT_Senior_Fellows.pdf

 

ZMT Senior Fellows

ZMT Senior Fellow Bernhard Riegl

Prof. Dr. Bernhard Riegl, Nova Southeastern University, Ft. Lauderdale, USA

Prof. Riegl’s mandate as ZMT Senior Fellow is part of a wider collaboration between ZMT and Nova Southeastern University (NSU) in the fields of reef research, carbonate sedimentology with joint research topics including the effects of environmental change, overuse on reefs and other coastal ecosystems such as mangroves and seagrass meadows as well as knowledge transfer to stakeholders.

The research activities envisioned for collaboration between Nova Southeastern University and ZMT will be mainly undertaken by Prof. Riegl’s workgroup at the National Coral Reef Institute and ZMT workgroups Geoecology and Carbonate Sedimentology and Fisheries Biology.