Das ZMT bietet internationalen Wissenschaftlern die Möglichkeit für eine Zeit als Gastwissenschaftler am ZMT zu forschen.

Fellowships

Bis zu fünf Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (Doktoranden) aus Ländern der Tropen erhalten jedes Jahr ein NAM Fellowship und können damit bis zu drei Monate am Institut verbringen, um zu forschen und sich mit den Kolleginnen und Kollegen zu vernetzen. Bewerbungsfrist für das NAM-Fellowship ist in der Regel im Juni eines Jahres.

Das ZMT begrüßt zudem Stipendiaten der UN Nippon Foundation, die in Wissenschaft und Politik in den Entwicklungsländern arbeiten. Stipendiaten des DAAD, der Alexander von Humboldt-Stiftung oder des Hanse-Wissenschaftskollegs (HWK) Delmenhorst schließen sich regelmäßig dem ZMT an und werden am ZMT sowie in der Vorbereitung ihres Aufenthaltes unterstützt. Das ZMT nimmt am Leibniz-DAAD-Postdoktorandenprogramms teil.

Wie werde ich Gastwissenschaftler?

Wenn Sie Interesse an einem Aufenthalt als Gastwissenschaftler haben, können Sie z.B. bei den o.g. Stiftungen eine geeignete Finanzierung beantragen. Als Gastwissenschaftler sind Sie Gast in einer der 18 Arbeitsgruppen am ZMT. Wenn Sie Interesse an einem Aufenthalt haben, können Sie den Arbeitsgruppenleiter mit einer konkreten Anfrage kontaktieren (Sie sollten spezifizieren, warum Sie in dieser Arbeitsgruppe mitarbeiten möchten und wie Ihr Arbeitsschwerpunkt zur Forschung der Arbeitsgruppe passt). Bitte kontaktieren Sie die Arbeitsgruppe rechtzeitig (idealerweise 2-3 Monate) vor der Bewerbungsfrist für ein Stipendium.

Was bietet das ZMT Gastwissenschaftlern?

Gastwissenschaftler werden in den Alltag am ZMT eingebunden. Sie können an den regelmäßigen Vorträgen und Kolloquien sowie den Kursen der ZMT Akademie teilnehmen. Auch Deutschkurse und Sportangebote stehen Gastwissenschaftlern offen. Durch die Nähe zur Universität Bremen und vielen Instituten im Bereich der Meeresforschung (MARUM, Max Planck Institute for Marine Microbiology, AWI –Alfred Wegner Institut für Polar- und Meeresforschung) wird den Gastwissenschaftlern ein attraktives Umfeld geboten. Das Welcome Center der University Bremen Research Alliance unterstützt internationale Gastwissenschaftler vor und während ihres Aufenthaltes.