Die Professorinnen und Professoren des Leibniz-Zentrums für Marine Tropenforschung (ZMT) sind gemeinsam mit Universitäten (Universität Bremen, Jacobs University Bremen) berufen (sogenannte Kooperationsprofessuren). Die Studierenden des ZMT erhalten ihre akademischen Abschlüsse überwiegend von diesen Universitäten.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Master-Studiengangs ISATEC (International Studies in Aquatic Tropical Ecology) für deutsche und internationale Studierende, der in enger Kooperation mit der Universität Bremen angeboten wird und an dessen Koordination und Kursen das ZMT maßgeblich beteiligt ist.

Den Teilnehmern wird ein umfassendes Wissen in theoretischer und angewandter Ökologie, in der Evaluierung von Ressourcen und in den Grundlagen der Sozioökonomie vermittelt. Im Fokus stehen Konzepte für den Schutz und das nachhaltige Management tropischer Küstenökosysteme. Zusätzlich zu den fachlichen Aspekten steht die Zusammenarbeit innerhalb der multikulturellen Gruppe im Vordergrund.

Zusätzlich veranstaltet das ZMT insbesondere in seinen Partnerländern Spezialkurse beispielsweise im Forschungstauchen und internationale Sommerschulen.