Researchers and stakeholders from different sectors presented the environmental problems they face in their work in Hainan's coastal ecosystems and discussed proposals to improve cooperation between scientists and non-scientific stakeholders. Photo: Hainan University

04.09.2018 | As part of the TICAS* project, the Leibniz Centre for Tropical Marine Research (ZMT) together with the Hainan Ocean and Fishery Research Institute invited more than 60 stakeholders to a workshop which took place as a follow-up to the German-Chinese ECOLOC meeting.

This text is currently only available in German….

Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, von Umweltschutzorganisationen, sowie Repräsentanten der Industrie, insbesondere von Aquakulturanlagen, kamen mit deutschen und chinesischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zusammen, um über aktuelle Forschungsergebnisse informiert zu werden und gemeinsam Ideen und Ansätze zur nachhaltigen Nutzung und Bewirtschaftung der Küstenökosysteme in Hainan zu entwickeln und zu diskutieren. Forschende und Interessenvertreter der verschiedenen Bereiche stellten die Umweltprobleme dar, mit denen sie im Rahmen ihrer Arbeit in den Küstenökosystemen Hainans konfrontiert sind und diskutierten Vorschläge, wie die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlern und nicht-wissenschaftlichen Akteuren verbessert werden kann.

Mögliche zukünftige Aktivitäten beinhalten etwa Empfehlungen für politische Entscheidungsträger in der Form von Policy Briefs auszusprechen, den Aufbau von Naturschutzgebieten zu unterstützen, sowie den kontinuierlichen Austausch von Wissen über die nachhaltige Bewirtschaftung von Küstenökosystemen, inklusive Fischerei und Aquakultur mit europäischen Partnern zu fördern. Für die Aquakulturindustrie wäre die Einrichtung eines gemeinschaftlichen Instituts zur Überwachung der Wasserqualität von Aquakulturteichen ein zu überlegender Schritt. Auch wurde Interesse an Schulungen bekundet, die den Dialog zwischen Fischern, Beratern und Regierungsbeamten fördern und verbessern sollen.

Über TICAS (*Tackling environmental change Issues of China's coastal Aquatic Systems: Networking, capacity building and knowledge exchange):
Im TICAS-Projekt, das an das ECOLOC-Projekt angedockt ist, wird der Aufbau von Netzwerken und des Wissensaustausches zwischen Wissenschaft und Gesellschaft gefördert, um die Produktion und Verbreitung von Wissen zu fördern, das der Lösung von Umweltproblemen von Chinas Küstenökosystemen und deren nachhaltiger Nutzung dient.