The overall goal of this project is to produce scientific knowledge for the conservation of fish functional diversity from socially inclusive and environmentally sustainable economic growth perspectives in Senegal | P

Allgemeine Aspekte

Senegal ist ein Küstenland mit einer Vielzahl von ländlichen Gebieten, die eine Reihe einzigartiger ökologischer Gemeinschaften beherbergen. Die Region zeichnet sich durch hochproduktive Meeresökosysteme aus und ist ein Hotspot für große Fischpopulationen.Die Fischbestände sind entscheidend für die Aufrechterhaltung der Ökosystemfunktionen und ökologischen Dienstleistungen, einschließlich der Nahrungs-mittelversorgung und der Schaffung von Arbeitsplätzen.

Wissenschaftliche Erkenntnisse darüber, wie sich Umweltstress auf die funktionelle Vielfalt (eine Schlüsselkomponente der biologischen Vielfalt) in der Region auswirkt, werden dringend benötigt, um Strategien zur Erhaltung der biologischen Vielfalt und zur Förderung eines nachhaltigen Wirtschaftswachstums zu leiten. Trotz der Bedeutung der funktionalen Vielfalt wird diese Metrik nur selten berücksichtigt, wenn Wissenschaft mit Regierungsführung und Politik in Verbindung gebracht wird.

Das Gesamtziel dieses Projekts besteht darin, wissenschaftliche Erkenntnisse für die Erhaltung der funktionalen Vielfalt der Fische aus sozial integrativen und ökologisch nachhaltigen wirtschaftlichen Wachstumsperspektiven im Senegal zu gewinnen

Ziele

Da eine Politik dann erfolgreich ist, wenn sie den spezifischen Bedürfnissen einer Gesellschaft gerecht wird, haben wir die Ziele: (1) die Perspektiven der lokalen Bevölkerung und der Ressourcennutzer über Strategien zur Erhaltung der funktionalen Vielfalt zu sammeln und zu integrieren, (2) unter Hochschulabsolventen Fähigkeiten und das Wissen über die funktionale Vielfalt zu entwickeln (3) Wissen mit den relevanten Akteuren, einschließlich Regierungsbehörden, Ministerien und Mitgliedern der senegalesischen Nationalversammlung, auszutauschen.

 

Projektpartner

Prof. Dr. Mouhamed M. Fall (African Institute for Mathematical Sciences, AIMS)

Adama Mbaye (Institut Sénégalais de Recherche Agricole / Centre de Recherche Océanographique de Dakar-Thiaroye, ISRA / CRODT)