Das Konzept der Tasini-Tasche reflektiert Erkenntnisse aus Umweltpsychologie, Verhaltensökonomie sowie empirische Ergebnisse aus eigenen Forschungen zu Anreizmechanismen und Verhaltensänderungen, im Kontext sozialer, kultureller, politischer und ökonomischer Rahmenbedingungen. | Foto: Making Oceans Plastic Free

Plastikverschmutzung beeinträchtigt viele Lebensbereiche des Menschen. Sie wirkt sich negativ auf die Gesundheit aus, beeinträchtigt das Klima und hat gravierende wirtschaftliche Folgen. Plastikmüll in der Umwelt und vor allem in den Ozeanen ist ein zunehmend drängendes, globales Problem mit schwerwiegenden ökologischen Konsequenzen. Die Initiative Making Oceans Plastic Free widmet sich mit dem Projekt Tasini der Reduktion von Plastikmüll mit einem holistischen Ansatz: Alternativen zu Einwegplastik werden entwickelt und umgesetzt. Anreize für Verhaltensänderung und Bewusst-seinsbildung werden im Design angelegt und im Marketing verstärkt. Exemplarisch dafür steht das Konzept der Tasini-Tasche. Dieses reflektiert Erkenntnisse aus Umweltpsychologie, Verhaltensökonomie sowie empirische Ergebnisse aus eigenen Forschungen zu Anreizmechanismen und Verhaltensänderungen, im Kontext sozialer, kultureller, politischer und ökonomischer Rahmenbedingungen. Mit dem Marine Plastic Innovation Award der UN Environment, wurde insbesondere der kommunikative Innovations-charakter des Tasini-Konzepts bereits gewürdigt.

Ein Schwerpunkt der Arbeit liegt in Indonesien, der 2.  größten Quelle der globalen Plastik-verschmutzung. Hier besteht enormes Potential Plastikmüll zu reduzieren und Umweltbewusstsein zu schaffen, wodurch dann weniger Plastik in die Ozeane gelangt.

Tasini ist eine soziale Innovation:

Kommunikationskonzept, Umweltkampagne und Produktlösung in einem, ist die Tasini-Tasche ein erster Entwurf in einer Reihe geplanter Produkte, die nach dem Tasini-Konzept entwickelt werden (z.B. Strohhalme, Trinkflaschen, Essenscontainer).

Es handelt sich um eine wiederverwendbare Tasche aus recyceltem PET, eingefaltet in verschiedene Plüsch-Meerestiere, befestigt an einem Schlüsselanhänger: Speziell entwickelte Charaktere, die durch Umweltkampagnen im Rahmen von animierten Videos, Smartphone Apps und anderen medialen Trägern auf unterhaltsame Weise Wissen vermitteln, Umweltbewusstsein bilden und zu Verhaltensänderungen motivieren.

 

Projektpartner

Making Oceans Plastic Free