Wissenschaftlicher Rat (WiR)

Der interne Wissenschaftliche Rat (WiR) berät Vorstand und Aufsichtsrat bei wichtigen forschungsstrategischen Themen. Dies geschieht auf der Grundlage von Beratungen während der regulären Sitzungen sowie von Themen, die von den Gremien der wissenschaftlichen Mitarbeiter des ZMT (Doktoranden, Postdocs und Forschungsgruppenleiter) und dem Direktor festgelegt und eingereicht werden. Der WiR legt dem Direktor Protokolle seiner Sitzungen (die im Intranet abrufbar sind) und gelegentlich spezifische Stellungnahmen vor. Darüber hinaus stellt der WiR dem Aufsichtsrat einen Jahresbericht sowie konkrete Ratschläge oder Stellungnahmen zu wichtigen Entwicklungen, wie z.B. Veränderungen bei den Abteilungsleitern, zur Verfügung.

Die Leiter der wissenschaftlichen Abteilungen (mit Ausnahme des Direktors) sind von Amts wegen Mitglieder. Drei weitere Mitglieder werden vom wissenschaftlichen Personal für die Dauer von drei Jahren gewählt.


Derzeit sind die Mitglieder des WiR:

  • Werner Ekau (Abteilungsleiter - Ökologie)
  • Anna-Katharina Hornidge (Abteilungsleiterin Sozialwissenschaften)
  • Matthias Wolff (Abteilungsleiter - Theoretische Ökologie & Modellierung)
  • Tim Jennerjahn (Wissenschaftler, gewählt) - Vorsitz
  • Tim Rixen (Wissenschaftler, gewählt)
  • Achim Schlüter (Wissenschaftler, gewählt)