Foto: ZMT

Ausstellung „Schaufenster Wissenschaft“ eröffnet

Mit einem Begrüßungswort des Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Gerold Wefer wurde gestern im Haus der Wissenschaft die Ausstellung der Trägereinrichtungen zum Thema „Schaufenster Wissenschaft – Highlights der Bremer Forschung“ eröffnet. Als einer der Träger ist auch das ZMT in der Ausstellung präsent mit einem Exponat zum Forschungsschwerpunkt Steinkorallen als Klimaarchive.

Das Land Bremen zeichnet sich durch eine große Bandbreite an Einrichtungen aus, die gemeinsam das kulturelle und wissenschaftliche Angebot im Land Bremen tragen. Deutschlandweite Anerkennung hierfür erfuhren Bremen und Bremerhaven, als sie 2005 vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft zur allerersten Stadt der Wissenschaft gekürt wurden. In der Ausstellung präsentieren die Träger des Hauses Highlights aus ihrer Forschung. Besucher*innen bekommen hier einen Einblick in aktuelle Forschungsthemen von Bremer Instituten aus einer breiten Palette an Fachrichtungen: Von Meeres- und Sozialwissenschaften über Robotik bis zur Forschung für die medizinische Anwendung.

Die Ausstellung „Schaufenster Wissenschaft – Highlights der Bremer Forschung“ ist bis zum 27. Januar 2020 im Haus der Wissenschaft zu sehen. Der Eintritt ist frei!